Bengal Katzenbabys KatzenzuchtBengal Katzen Zucht



Grundsätzliche Überlegungen vor dem Kittenkauf


An alle Kitten Interessenten - bitte folgende Überlegungen vor dem Kauf zu berücksichtigen

Bengalkatzen werden 15 - 18 Jahre alt. Bengalkatzen sind sehr stark auf Menschen bezogen und bauen zu Ihnen eine innige Beziehung auf. Wer versorgt die Katze wenn Sie auf Urlaub fahren oder krank sind? Auch die Kosten für das Futter, Spielzeug, Kratzbaum (Bengal Katzen lieben die Höhe je höher um so besser :-) ), Katzentoilette und den Tierarzt sind zu berücksichtigen. Soll es ein weibliches oder männliches Kitten sein?
Bengalkatzen vertragen sich gut mit anderen Haus- oder Rassekatzen und sollten nicht alleine gehalten werden. Da sie äußerst agil sind und bis ins Alter verspielt bleiben, benötigen sie viel Zeit um sich mit ihnen zu beschäftigen. Zu empfehlen ist die Haltung von zwei Tieren, da aufgrund ihres Bewegungsdrangs und ihrer Geschwindigkeit, es sogar für eine junge Hauskatze nicht so einfach ist, Schritt zu halten.
Wenn ihre Bengalkatze mit Ihnen in einer Miet- Wohnung/Haus leben sollen, sollte eine Abklärung mit dem Vermieter vorher stattfinden.


Einige Sicherheitsmaßnahmen


Viele Zimmerpflanzen können giftig sein http://www.katzenfreund.com/giftpflanzen.htm

Elektroleitungen und Kabel werden besonders von Kitten als Spielobjekte angesehen und können lebensgefährlich sein.

Regale und Stehlampen können für diese tollen Kletterer zur tödlichen Falle werden.

Äusserste Vorsicht ist auch bei gekippten Fenstern geboten – Katzengitter sollten unbedingt eingebaut werden.

Wenn Sie all diese Überlegungen und Anregungen gedanklich durchgegangen sind und zu dem Ergebnis kommen: Ja ich will eine Katze, weil ich von dieser raubtierartigen Rasse, die zugleich so menschbezogen ist, fasziniert bin und ich auch davon überzeugt bin, eine Bengalkatze artgerecht halten zu können, dann..... bitten wir Sie um eine telefonische Kontaktaufnahme, um Sie näher kennenzulernen. Unsere Rufnummern finden Sie unter Kontakt .


Kitten Abgabe


Unsere Kitten sind bestens sozialisiert da sie bei uns im Haus aufwachsen. Wir haben keine Zwinger- oder "Katzenzimmer" Haltung. Sie sind an unterschiedlichste Alltagsgeräusche gewöhnt und zutraulich, stubenrein ist selbstverständlich. Ein Besuch der Kitten nach 8. Lebenswochen ist erwünscht. Die Elterntiere können natürlich nach Voranmeldung jederzeit besucht werden. Ist ein Besuch der Kitten nicht möglich, da Sie zu weit entfernt sind, werden wir Sie natürlich mit bestem Fotomaterial versorgen. Das Wohlergehen unserer Katzenbabys ist uns sehr wichtig. Deshalb bieten wir auch ein spezielles Sevice mit an. Wenn Sie es wünschen fliegen wir Ihr Wunschkitten persönlich als "Passagier" entgeltlich zu dem, ihrem Wohnsitz, nächstgelegenen Flughafen. Weitere Infos zu "Personal Kitten Flight Agent Service" auf der SeiteP.K.F.A.S. und auf Anfrage.

Die Abgabe von Kitten erfolgt frühestens nach der 12. Lebenswoche. Unsere Katzenbabys werden mehrfach entwurmt, gechipt, wie auch mit allen notwendigen Impfungen, EU Heimtierausweis - Internationaler Katzen Impfpass, tierärztliches Gesundheitszeugnis, TICA Stammbaum und Kaufvertrag abgegeben. Bei Abgabe in andere EU Staaten als auch International wird auch die gesetzlich vorgeschriebene Tollwutimpfung durchgeführt.


Ein leidliches Thema, zum Schutz von Kitten allerdings verpflichtend – Dumpingpreise - Vermehrer


Haben Sie schon Rassekatzen zu Dumpingpreisen bei dubiosen Anbietern gesehen? Für 300 – 500 Euro wird Ihnen versprochen, dass eine Bengalkatze zu Ihnen nach Hause gebracht wird und das ganze noch aus Afrika! Selbstverständlich gegen eine Anzahlung, die Sie dann nicht wiedersehen und schon gar keine Katze. Das hier etwas nicht stimmen kann liegt auf der Hand. Leider bezahlen immer wieder Interessenten Anzahlungen und fallen auf solche Anbieter herein. Außerdem gibt es ebenso schwarze Schafe auch bei "Anbieter-Züchtern". Ein wenig Recherche und Einsatz des Hausverstandes könnten viel dabei helfen diesen Vermehrern den "Markt" auszutrocknen und um Katzen davor zu schützen als Gebärmaschinen mißbraucht zu werden.

Kitten von Rassekatzen haben einen Grundpreis der sich aus der Anschaffung der Zuchttiere, der Haltung, Kosten für Tierarzt, Deckgebühren, Mitgliedsbeiträge bei Vereinen, Zuchtsoftware, Gebühren für Ausstellungen und noch vielen anderen "Kleinausgaben" ergibt. Gut sozialisierte Kitten brauchen viele Stunden an Beschäftigung um sie gut zu erziehen und ihr Expolorationsverhalten zu befriedigen. Würden diese "Aufwände" einkalkuliert werden, wäre ein Kitten nicht bezahlbar.

Also Finger weg von dubiosen Angeboten: Die Geiz ist Geil Mentalität mag vielleicht bei elektronischen Geräten Ihre Daseinsberechtigung haben, jedoch nicht bei Lebewesen.


Unsere Kitten Preise:


Wie viele seriösen Züchter bieten wir Liebhabertiere je nach Qualität ca. zwischen 1.000 und 1.600 Euro an. Preise für Zucht und Showtiere auf Anfrage.

Zum Schutz unserer Kitten erfolgt keine Abgabe von Zuchttieren an Züchter ohne Catterynamen - Zwingernamen und einer aufrechten Mitgliedschaft bei einem anerkannten Katzenverein Ihrer Wahl. Dies garantiert auch dem Käufer, das ethische Kriterien bei der Zucht eingehalten wurden.

Die endgültigen Preise der Kitten werden im Alter von 2 Wochen festgelegt und sind nicht mehr verhandelbar. Für eine verbindliche Reservierung ist eine Anzahlung in der Höhe von Euro 500.- zu leisten. Diese Anzahlung wird nur vor Ort zurückerstattet wenn Ihnen keines unserer Kitten gefällt.
Bei einer zu kleiner Wurfgröße können Sie natürlich auch von der Reservierung zurücktreten oder Ihre Reservierung bei gleichzeitiger Vorreihung für den nächsten Wurf aufrechterhalten. Bei Rücktritt aufgrund zu kleiner Wurfgrößen, werden wir Ihnen die Anzahlung selbstverständlich zurückerstatten.